Bürgerinitiative Umweltschutz Kehl e.V.

Aktuell Wir über uns Umweltthemen Projekte Links Impressum

Projekte

Grenzüberschreitende
Zusammenarbeit


Photovoltaik

Warentauschtage

Information durch Infostände

Umweltpädagogik

Verfahren

© 2007-2009  Bürgerinitiative
Umweltschutz Kehl e.V.

Umweltpädagogik

Wir setzen auf frühzeitige Erziehung für einen bewussten Umgang mit der Natur und zur konsequenten Müllvermeidung und -verwertung.

Entsprechend hat die BI Umweltschutz die Besetzung einer Stelle für Umweltpädagogik in der Stadt Kehl vorangetrieben und als Anschubfinanzierung für fünf Jahre die Hälfte der Personalkosten getragen.

Das „Grüne Klassenzimmer“ erstmals auf der Landesgartenschau 2003 für Schulklassen angeboten erfreut sich großer Resonanz.

Die „Bachputzete“ gemeinsam mit der Umwelt- pädagogin macht Kindern Spaß und vermittelt, was alles einfach weggeworfen wird.

Bachputzete-Aktion mit Umweltpädagogin (2006)


Die Neuanlage eines Naturlehrpfads im
Rheinwald im Süden der Stadt Kehl förderte
die BI Umweltschutz mit der Übernahme von
Kosten für einzelne Stationen und durch
Mitarbeit bei der Anlage von Schleichpfaden.

Das „UFO“ (Unbekanntes ForstObjekt) wurde
nach der Landesgartenschau von der Stadt
Kehl übernommen und dient mit wechselnden
Ausstellung den umweltpädagogischen Zielen.

Arbeitseinsatz zur Neuanlage eines Naturlehrpfads