10.04.22 Waldbegehung in Bodersweier

Auf Einladung der Naturlandstiftung und des NABU Kehl-Hanauerland

Konventioneller Wirtschaftswald, Waldrefugien, Schonwald: Das sind die drei „Bewirtschaftungsarten“, die wir uns während dieser kleinen Exkursion anschauen wollen. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Parkplatz am Anglerweiher, wenn man von Bodersweier nach Leutesheim fährt (K5365), gleich nach dem Ortsausgang links, nach dem Sportgelände. Es sollte wetterfeste Kleidung (je nach Witterung) und festes Schuhwerk mitgebracht werden. Dauer ca. 2h, 3-4Km. Abschluss bei einem kleinen Umtrunk und Grillfeuer mit Würstchen ist an der Alten Pflanzschule, dem Waldzentrum der Naturlandstiftung Baden. Damit wir besser planen können, ist eine Anmeldung an „nabu@nabu-kehl.de“ bis Donnerstag 7. April notwendig. Bitte die Anzahl der Leute mit angeben. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und viele Fragen rund um das Thema Wald und alternative Nutzungsformen.  (28.03.2022) (Foto: Kauber)

Eine weitere Begehung wird von der Stadt Kehl und dem Förster am 26. April im Korker Wald angeboten.