BI Umweltschutz Kehl Aktuelles 19.03.22 – Müll sammeln für eine saubere Landschaft – Praktische Hinweise

19.03.22 – Müll sammeln für eine saubere Landschaft – Praktische Hinweise

Kehl. Um die Müllflut in der Landschaft zu minimieren planen die Bürgerinitiative Umweltschutz Kehl und der NABU Kehl-Hanauerland am Samstag, 19. März 2022 eine etwa zweistündige Sammelaktion. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz der Niedereichhalle/Albert-Schweitzer-Schule in Kehl-Sundheim. Abhängig von der Zahl der Teilnehmenden wird der Müll nach kurzen organisatorischen Hinweisen an ausgewählten Stellen (z.B. Flugplatz, Sundheimer Fort, Niedereichwäldchen) gesammelt. Zum Abschluss laden die Umweltorganisationen ab 12.30 Uhr zu einem Vesper am Ausgangspunkt ein. Der Vorstand der Bürgerinitiative Umweltschutz bittet um Anmeldung per E-Mail: .img. Zur Vorbereitung bitten die Organisatoren um Mitteilung, ob ein Vesper erwünscht ist; ferner um einen Hinweis auf den Wohnort, so dass bei entsprechender Zahl der Anmeldungen auch andernorts Sammelgruppen gebildet werden können. Die Teilnehmenden werden gebeten 1-2 Eimer zum Einsammeln des Mülls, eine FFP 2-Maske sowie eigene Warnwesten und Handschuhe mitzubringen. Müllsäcke und Greifzangen stellen die Organisatoren zur Verfügung. Bei der letzten Aktion hatten sich rund 90 Personen an der Aktion beteiligt, um Plastik aller Art, Glasflaschen, Kaffeebecher, Reifen, Möbelteile und vieles mehr am Straßenrand oder in Hecken und Waldflächen zu sammeln. Der Müll in der Landschaft ist eine Bedrohung für Tiere, die Plastikteile aufnehmen oder sich in Dosen und Flaschen verfangen und jämmerlich verenden. Aber auch Böden und Pflanzen werden durch den Müll belastet.

Kontakt:

.img">.img
www.bi-umweltschutz-kehl.de
www.nabu-kehl.de/

Foto Bi: Putzete am Flugplatz Sundheim im März 2021