BI Umweltschutz Kehl Aktuelles 5. Juni Tag der Umwelt – „Nein zu Wegwerf-Plastik – ja zu Mehrweg!“

5. Juni Tag der Umwelt – „Nein zu Wegwerf-Plastik – ja zu Mehrweg!“

Plastikflaschen, Folien, Verpackungstüten, to-go–Becher auf Plätzen, am Straßenrand und nach Stürmen großräumig auf Äcker verweht. Plastikmüll ist auch in Kehl ein Thema – mit gefährlichen Langzeitfolgen für die Umwelt.

Die Plastikteile werden in der Bodenbearbeitung zerkleinert, sie zerfallen in Mikroplastik und verseuchen schleichend die Böden und die Gewässer.

Die nächste Putzaktion achtlos weggeworfenen Plastikmülls ist am Sonntag, 27. Juni 2021 nachmittag und wird zum ersten Mal deutsch-französisch. Unter dem Motto „RHEINIGANG“ möchten die BI Umweltschutz Kehl, die Gruppe „Sauberes und buntes Kehl“ und der französische Verein „Octop‘us“ vorangig am Rhein, am Altrhein und im Viertel Port-du-Rhin (Plastik)-Müll gemeinsam sammeln. Octop‘us ist eine französische NGO mit Sitz in Strasbourg Port-du-Rhin zum Schutz der Ozeane durch Bekämpfung von Plastiverschmutzung.

Was ist der Umwelttag?

Weltweit beteiligen sich rund 150 Länder in Zusammenarbeit mit Umweltschutzgruppen und Naturschutzverbänden am Weltumwelttag. Offiziell etabliert wurde der Aktionstag auf dem ersten UNO-Weltumweltgipfel, der am 5. Juni 1972 in Stockholm eröffnet wurde. Die Länder haben die Möglichkeit den Tag der Umwelt unter ein selbstgewähltes Motto zu stellen und entsprechende Aktionen zu planen.